weststadt panorama

"Sara, 11: Wenn ich keine Schule habe, treffe ich mich immer mit den Freunden auf den Spielplätzen. Die Quartierfeste sind immer toll"
>>> Weitere Stimmen aus dem Quartier
  • Das Ensemble Lusthäuschen, Henzihof und ein Teil der Hostet sollen erhalten und als Quartier- oder Begegnungszentrum genutzt werden.
  • Andererseits erscheint es falsch, die Baufelder zu verkaufen. Für unser Quartier wäre eine Abgabe im Baurecht viel interessanter. Die Stadt kann so weiter mitbestimmen, wie im Weitblick gebaut wird. Und Land im Baurecht ist auch für Genossenschaften und Stiftungen interessant. Dadurch kann im Weitblick eine bunte Mischung entstehen und keine langweilige 08.15-Block-Landschaft. Zudem wären die regelmässigen Baurechtszinse für unser Stadtbudget über lange Zeit eine willkommene Zusatzeinnahme.

      lusthausbynight

Zur Lancierung der Petitionen laden wir ein am

17. Februar 2018 um 11.00 Uhr beim Lusthäuschen (Brühlgrabenstrasse 7).


Es gibt Most oder ein Glas Wein zum Anstossen und etwas Kleines zum Knabbern.
Wir freuen uns auf viele Unterstützerinnen und Unterstützer!
Wir hoffen, dass viele beim Sammeln mitmachen. Die Petitionen können im Info-Center geholt oder von unserer Homepage heruntergeladen werden:

Download Petition 1: «Für den Erhalt von Lusthäuschen, Henzihof und Obstgarten und eine zukünftige Nutzung als Begegnungszentrum.»

Download Petition 2: «Kein Verkauf von wertvollem Bauland im Entwicklungsgebiet Weitblick»

In Kürze werden die Petitionen auch online unterschrieben werden können. Wir arbeiten noch daran.