weststadt panorama

"Toni, 53: Ich lebe seit 1995 in der Weststadt, also fast mein halbes Leben."
>>> Weitere Stimmen aus dem Quartier

VIELEN HERZLICHEN DANK unseren Maler*innen für die Bereitschaft und Mitarbeit.

Das Lusthäuschen sieht wunderschön aus in seinem neuen Kleid.

Das war nur dank ihrer tatkräftigen Unterstützung möglich.

Mario Bernhard Cavoli hat es genossen, als erster den neuen Look des Häuschens einzuweihen.

Wir hoffen, dass die Stadt dafür sorgt, dass das Häuschen stehen bleiben darf.

In der Zwischenzeit hoffen wir, dass wir das Häuschen bald wieder vermehrt nutzen können.

Das hängt stark von der Corona-Entwicklung ab.

Vorerst macht das Häuschen seinen Winterschlaf.

Wir sind zuversichtlich, dass wir für den nächsten Frühling viele neue Ideen zu seinem Wieder-Erwachen parat haben werden.

IMG 1252 gemalt

IMG 1254 gemalt

Nach unserem erfolgreichen Erntetag in der Hostet beim Lusthäuschen bieten wir den wunderbaren Most auch zu Verkauf an:

🥤  1.5 Liter Flaschen pasteurisierter Most zum Preis von 4.50 CHF

Bestellungen nimmt gerne Hervé Morin 079 317 4053 entgegen (Abholung am Eschenweg 8 oder Lieferung).

Fots vom Erntetag beim Lusthäuschen 12. September 2020

  • 20200912_110404_Gregor_mit_Leiter_4k
  • 20200912_112430_Mosttag_Urs_Susanne_Agathe_4k
  • 20200912_114735_Familienvater_aus_Syrien_4k
  • 20200912_123042_Meitschi_an_der_Presse_4k
  • 20200912_123135_Kinder_an_der_Presse_4k

Da eine unbeschwerte Versammlung mit geselligem Teil unter den gegebenen Umständen nicht möglich ist, hat sich der Vorstand entschieden, die Jahresversammlung auf schriftlichen Weg durchzuführen. Alle Mitglieder erhalten die dazu  notwendigen Unterlagen via Briefpost. Folgende Unterlagen stehen auch zum Download bereit:

Einladung GV 2020
Jahresbericht 2019
Newsletter 4, Juni 2020

Erntetag Hostet1

 

Samstag,  12. September 2020

 

ab 10.00 bis ca. 16.00 Uhr

 

Die Äpfel in der Hostet sind reif und saftig!
Der Weststadt Quartierverein lädt Gross und Klein zum gemeinsamen Erntetag ein.
Wer will, darf gerne ein paar Früchte mit nach Hause nehmen, der Rest geht in die Mosterei. Der Most kann später gekauft werden.

 

Es gibt frischen, selbst  gepressten Most zum Probieren!

 

Das mitgebrachte Grillgut kann auf der Feuerstelle gebraten werden.

 

Auskunft: 079 317 40 53 (H. Morin)

 

Wir freuen uns auf euer Kommen!     Die Hostetgruppe     

 

 

...jeweils am letzten Freitag im Monat

Leider müssen wir die beiden Veranstaltungen im Mai wegen Corona absagen.Es sind zwar kleine Anlässe, aber das Lusthäuschen bietet Nähe und nicht Distanz.Die Matinee mit den vertonten Gedichten von fünf Frauen aus einer vergangenen Zeit mit Rolf Bischof (Gitarre) und Akin Schertenleib (Gesang) werden wir hoffentlich zu einem späteren Zeitpunkt nachholen. Der Phoenix von und mit Joseph Nicolet muss sich mit seiner Wiederauferstehung gedulden.

Ein glücklicher Zufall will, dass wir danach zwei Ausstellungen mit jungen Künstler*innen geplant haben. Sollte sich die Corona-Lage nicht verschlechtern, freuen wir uns, den beiden jungen Menschen die Gelegenheit zu geben, ihre Werke im Lusthäuschen zu zeigen.Beide werden neben der Vernissage weitere Öffnungszeiten anbieten. Gerne informieren wir Sie in Kürze über die genauen Zeiten. Im Moment, reservieren Sie sich doch die Daten.

Die jungen Künstler*innen freuen sich über viele Besucher*innen und deren Kommentare zu ihrem Werk. Die Vernissage findet draussen in der Hostet statt, da hat es genügend Raum. Das Schlange-Stehen vor dem Häuschen sind wir uns inzwischen schon gewohnt. Die Ausstellungen können dafür im intimen Rahmen genossen werden.

Download: Neues Programm à la folie

Wir wünschen gute Gesundheit, neue Perspektiven aufs Leben und bis bald

 

Bea Beer